Update: 13.11.16 ( Notfellchen )


***Nachruf***

Mit großer Bestürzung haben wir Kenntnis genommen vom viel zu frühen Tod von Ulla Nüske.

 Ulla war ein ganz besonderer Mensch in der Cavalierszene, die sich nicht nur ihrer eigenen Zucht, sondern auch den Notfellchen mit absolutem Herzblut verschrieben hat. 

In unserer Anfangszeit hat sie uns mit tatkräftiger Unterstützung unter die Arme gegriffen und so maßgeblich zur Entstehung und vor allem zum erfolgreichen Bestehen der Cavalier-Notvermittlung beigetragen. Sie hat uns wichtige Kontakte beschaffen, uns finanziell unterstützt und bei der Erstellung der ersten Homepage aktiv mitgearbeitet.

Wir verdanken ihr so viel und sind sehr traurig.

Unsere Gedanken sind in dieser schweren Zeit bei ihrer Familie.

*****


Wir freuen uns, dass Sie den Weg auf diese Internetseiten gefunden haben.

Auf diesen Seiten möchten wir Hunden der Rasse Cavalier King Charles Spaniel, sowie Mischlingen dieser Rasse, die aus verschiedenen Gründen ein neues Zuhause suchen, helfen und sie in neue Familien vermitteln.

 Wenn Sie einen Cavalier oder einen Mischling dieser Rasse kennen, dem wir helfen können, würden wir uns freuen, wenn Sie uns kontaktieren.

Wir werden natürlich gerne versuchen, zu helfen, wo es geht.

 

Danke, dass Sie sich die Mühe machen und unsere Zeilen lesen.

Ein alter Mann, der früh am Morgen am Strand entlangging,
sah einen Jungen, der Seesterne aufsuchte und sie ins Meer zurückwarf.
 

Er fragte ihn, warum er das tue.

„Weil die Seesterne sonst sterben werden,
wenn sie hier nachher in der Sonne liegen“,
antwortete der Junge.
 

 

„Aber der Strand ist viele Kilometer lang und
da liegen Tausende von Seesternen“, sagte der alte Mann.

„Was macht das nun für einen Unterschied aus,
wenn du von den vielen ein paar ins Meer zurückwirfst?“

 
 

Der Junge sah den Seestern in seiner Hand an und während er ihn
warf, antwortete er: „Für diesen hier ist es ein Unterschied,
ob er leben oder sterben wird.“


 

Marie Hüsing