Das ist meine Jule.
Ohne sie würde es heute wohl keine Cavalier-Notvermittlung geben, aber ich fange am besten von vorne an. Mein Name ist Claudia Pöker und ich lebe im schönen Ostfriesland.
Im Jahr 2005 konnte ich mir einen großen Traum erfüllen und mein kleines Tricomädchen mit Namen Jule zog bei uns ein. Ende 2006 begann die Geschichte der Cavalier-Notvermittlung.








Im Internet stieß ich auf eine Hündin, die in einer ungarischen Tötungsstation untergebracht war. Mithilfe erster lieber Kontakte konnten wir die kleine Maus durch eine Fahrkette zu uns nehmen. Sie blieb eine Weile zur Pflege, bis ich sie an eine nette Familie vermitteln konnte.
Diese Maus -heute heißt sie Nala- ist der Grundstein für meine Arbeit in der Notvermittlung.
Ihr sollten weitere Cavaliere folgen, die zunächst allesamt von einem Massenzüchter stammten.



Mittlerweile habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, Cavalieren zu helfen, die durch verschiedene Situationen "in Not" geraten sind.

Die von mir vermittelten Hunde haben unterschiedlichste Schicksale.

Einige mussten ihre bisherigen Zuhause aus unterschiedlichen Gründen verlassen, auf andere wurde ich durch nette Unterstützung aufmerksam gemacht.

Teilweise konnte auch Tierheimen bei der Vermittlung von Cavalier King Charles Spanieln oder ihren Mischlingen geholfen werden.



Meine Arbeit wäre ohne die Unterstützung von vielen lieben Menschen -angefangen bei meiner Familie, aber auch bei anderen Tierschützern, Mitgliedern des Cavalierforums bis über ganz normale Hundefreunde- gar nicht möglich.
In den vergangenen Jahren ist ein stetig wachsendes, sogar internationales Netzwerk aus Tierfreunden entstanden, die auf verschiedenste Art helfen.


Ich möchte an dieser Stelle danken für:

- Transportketten

- Pflegeplätze

- Geld- und Sachspenden

- offene Ohren :-)

und viel Gutes mehr.



Sollten Sie von einem Cavalier wissen, dem wir helfen können, lassen sie es uns wissen. Gerne nehmen wir ihn mit auf unsere Homepage oder unterstützen anderweitig.

Kontaktdaten finden Sie auf der Seite "Kontakt".